Geld abheben in Thailand

Geld abheben in Thailand ohne 150 THB Auslandsgebühr mit kostenfreier Visa Card der DKB

DKB Cash

Mehr Informationen? Anklicken!

Bei der Reiseplanung nach Thailand stehen Sie zwangsläufig bald vor der Frage, wie kann ich mich in Thailand mit Bargeld verorgen, ohne horrende Auslandsgebühren zahlen zu müssen.
Die meisten Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz berechnen beim Abheben von Geld an einem Geldautomaten mit der EC-Karte im Ausland eine Auslandsgebühr zwischen 5€ bis 10€. Hinzu kommt eine Extra Gebühr von 150 Baht (etwa 3,50 €) je Abhebevorgang, die von thailändischen Banken auf ausländische Kreditkarten erhoben wird. Viele Banken berechnen außerdem auch eine Gebühr beim Abheben mit der Visa oder Mastercard Kreditkarte! Möchten Sie mehrfach Geld an einem ATM holen, kann sich diese Auslandsgebühr schnell zu einem stattlichen Betrag summieren.
Umgehen können Sie die Auslandsgebühr beim Abheben vom Geld an einem Geldautomaten in Thailand mit dem mehrfach ausgezeichnete DKB-Cash Girokonto. Kostenfrei!
Mit dem kostenfreienDKB-Cash Girokonto mit kostenloser Kreditkarte können Sie weltweit, also auch in Thailand Geld abheben, ohne die Auslandsgebühr zahlen zu müssen.
Die Gebühr von 150 THB, die die thailändische Bank erhebt, erscheint zwar zunächst auf Ihrer Kreditkartenabrechnung, wird jedoch von der DKB erstattet!

Zum Antrag: DKB-Cash Kostenloses Girokonto mit kostenloser Kreditkarte

FAQ zur Kontoeröffnung

Wie kann ich ein DKB-Cash bei der DKB eröffnen?
Die Eröffnung eines DKB-Cash können Sie hier bequem per Internet durchführen. Sie dauert nur 5 min! Welche Unterlagen könnten nachgefordert werden?
Dies können z. B. Kopien Ihrer gültigen Meldebescheinigung, Ihres Aufenthaltstitels oder Ihres Einkommensnachweises sein. Wie funktioniert die Legitimation?
Sie gehen ganz einfach mit dem dem PostIdent-Coupon zur Feststellung der Identität (erhalten Sie von der DKB) und Ihrem Personalausweis zu einer Filiale der Deutschen Post AG Ihrer Wahl. Dort legen Sie den PostIdent-Coupon und Ihr Personalausweis vor. Der Mitarbeiter füllt das PostIdent für Sie aus. Anschließend müssen Sie nur noch in seiner Gegenwart Ihre Unterschrift leisten. Den fertigen Bogen übersendet die Deutsche Post direkt an die DKB. Selbstverständlich entstehen Ihnen hierfür keine Kosten. Welche Unterlagen erhalte bei der Kontoeröffnung?
Innerhalb von 14 Tagen nach Eröffnung Ihres DKB-Cash erhalten Sie Ihre Kreditkarte und Ihre Girokarte sowie die jeweiligen 4-stelligen Geheimnummern per Post zugesandt. Darüber hinaus erhalten Sie zur Teilnahme am Internet-Banking im gleichen Zeitrahmen eine 5-stellige PIN und Ihre iTAN-Liste. Ab wann kann ich mein Internet-Konto nutzen?
Nach Eröffnung Ihres DKB-Cash erhalten Sie ein Begrüßungsschreiben mit Ihrer neuen Bankverbindung. Ihr Internet-Konto ist dann sofort für Sie nutzbar. Mit der Zusendung von PIN-Brief und iTAN-Liste, die Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Eröffnung per Post zugehen, steht Ihnen das Internet-Banking vollständig zur Verfügung.

Pin It on Pinterest