Was wir hier haben, ist Goldstaub auf YouTube: Eine verrückt Amerikanerin mittleren Alters, steht mit ihrer Kamera mitten auf der Walking Street und predigt in hoher Lautstärke, mit überschlagender Stimme (erinnert fast ein wenig an den Schnurrbart 555) gegen die Hurerei in Pattaya.

Wen sie entdeckte, für den gab es kein Entkommen!

Touristengruppen und Paare, Bargirls und Türsteher und all die bösen sexsüchtigen Buben waren ihr Lieblingsziel. Selbst Menschen die nur am essen waren, kaute sie ein Ohr ab.

Unten sind ein paar Beispiele dafür, was sie in voller Lautstärke von sich gab. Wie sie es geschafft hat, die Nacht zu überleben, bleibt ein göttliches Wunder – aber Jesus hat sie an ihrer Seite, wenn er sich nicht erschrocken hat und weggelaufen ist – denn auch Jesus gab sich mit Huren ab (Lukas 7,36ff), um sie zu missionieren! 555

Don’t sleep with the harlots!

You bring your kids here? This is not Disneyworld! This is Sodom & Gamorrash. If your child is kidnapped, its your own fault!

This is Wicked City! God warns you!

Lots of perverts out here. Get ’em Holy Ghost!

8 is too late for some of you! Some of you only want someone eight years old!

Warning!!! Pattaya Walking Street is Wicked…IMMODEST WOMEN

Weitere Pattaya Tipps für Dich