Etwas humorvoll dargestellt, dennoch trifft es die Realität in Pattaya doch sehr genau und zeigt, wie die Girls ticken! Vielleicht wirst du etwas schmunzeln müssen, wenn du dies liest, und du wirst denken, alles Quatsch – na los, auf nach Pattaya und finde es selbst heraus! 🙂

 

1. Gebot
Am Ende der Woche, speziell am Freitag und Samstag, werden viele in Thailand arbeitende wandelnde Geldautomaten in deine Bar kommen, wähle sorgfältig aus! Einige haben Geld, andere wiederum nicht ! Falls er einen Anzug und Schlips trägt, kontrolliere ob der Schlips kein Pratunam Sonderangebot ist und kontrolliere dass er keinen Ausbilderschlips trägt Falls ja, kannst du ihn vergessen, da er höchst wahrscheinlich ein Englischlehrer ist und er dir höchsten Erdnüsse gibt, falls er dir überhaupt etwas gibt.

2. Gebot
Gleichgültig wie dick oder hässlich ein Kunde ist, gleichgültig wie schlecht er riechen mag und gleichgültig wie betrunken er ist, vergiss niemals ihm immer wieder zu sagen wie stattlich und gutaussehend (handsome) er ist. Sitze immer nahe bei ihm und fahre mit den Händen überall über seinen Körper, wecke ihn auf. Sobald er die Bar Fine (Auslösung der Frau aus der Bar) bezahlt hat, kannst du klar vor ihm stehen. Auch wenn er weiß, dass du ihn verachtest, wird er dich trotzdem noch bezahlen. Der harte Teil ist ihn dahin zu bringen, dass er die Bar bezahlt. Sobald er das getan hat, ist der Rest leicht.

3. Gebot
Fange an e-mail Adressen von all deinen Kunden zu sammeln, sobald du eine gute Sammlung von Adressen hast, ist ein Besuch in deinem örtlichen Internet Cafe angesagt. Sende jedem eine e-mail. Ändere nur den Namen in jeder e-mail und sende sie einfach zu allen Männern. Falls du dich noch an etwas spezifisches erinnerst, kannst du das in der email auch erwähnen. Diese wandelnden Geldautomaten haben alle ein weiches Herz, Damit er dir etwas von seinem Reichtum schickt musst du ihm eine Geschichte auftischen. Fange an mit der kranken Kuh und falls er nicht antwortet, erzähl ihm als nächstes, dass deine Mutter krank ist. Als letztes Mittel, falls er immer noch kein Geld sendet, schreibe ihm, dass du schwanger bist und das Baby von ihm ist!

4. Gebot
Übe sofortiges weinen. Es ist sehr wichtig, dass du sofort in Tränen ausbrechen kannst. Dies hilft den wandelnden Geldautomaten, Dinge aus deiner Sicht zu sehen.

5. Gebot
Wenn du einen Kunden für einen längeren Zeitraum abbekommen hast, stelle sicher, dass er mit dir einkaufen geht, ein Rarn Tong (Gold-Geschäft) ist der beste Platz zum einkaufen. Bringe ihn dazu dir Gold zu kaufen, falls er es nicht tut, siehe Regel 4! Sobald er Thailand verlassen hat, nimm das Gold und bring es zurück zu dem Geschäft. Verkaufe es geradewegs wieder. das erhöht dein Bargeld.

6. Gebot
Wenn örtlich wohnende Farangs (weißer Ausländer) in deine Bar kommen, spreche niemals thailändisch mit deinen Freunden in der Bar. Benutze besser Lao, Khmer oder andere Dialekte die du sprechen kannst. Es ist schon schlimm genug, dass einige von denen Thai sprechen und manche sogar lesen können, aber Lao und Khmer müssen uns heilig bleiben. Wir dürfen Farangs unter keinen Umständen unsere regionalen Dialekte lehren.

7. Gebot
Begleite ihn zum Flughafen. Thailändische Währung kann in seinem Land nicht benutzt werden, so ist es hoch wahrscheinlich , dass er dir all sein restliches Thaigeld gibt, wenn er dir Aufwiedersehen sagt. Während du ihn zum Flugplatz begleitest verhindere, dass er noch Geschenke für seine Familie und Freunde in seiner Heimat kauft, dies wird deinen Betrag zum Abschied erhöhen.

8. Gebot
Schaue auch nach asiatischen Kunden, diese verstehen, dass wir gerne spielen und sie verstehen, dass wir eine Menge arbeitsloser Brüder und Schwestern haben, die essen müssen. Deshalb, bezahlen sie meistens besser als Farangs.

9. Gebot
Denke daran, wenn du mit einem Farang gehst, musst du immer nach Taxi-Geld fragen wenn du gehst. Als Entschuldigung kannst du immer sagen, die Taxifahrer können auf größere Scheine nicht herausgeben. Lasse ihn nicht das Kleingeld in deiner Geldbörse sehen. Falls er dir kein Taxi-Geld geben will, siehe Regel 4.

10. Gebot
Falls du in Bangkok nichts mehr verdienen kannst, ziehe um nach Phuket und fange neu an. Hier kannst du noch Geld verdienen. Bleibe ein paar Jahre in Phuket und ziehe dann um nach Pattaya. Auch wenn du nun fast 50 Jahre alt bist, ist das kein Problem. Die wandelnden Geldautomaten in Pattaya, scheinen blind zu sein, sie werden es nicht bemerken.

Quelle: http://www.dieterzornow.gmxhome.de

Weitere Pattaya Tipps für Dich